Startseite
      Startseite                                    Kontakte | Vertretungsplan | Termine Oberstufe

 

                                    

Herr Grundmann (HG)

 

AG: Können Sie uns etwas über Ihr bisheriges Leben berichten?

HG: Also, ich habe mein Abitur 2003 hier am FGO gemacht, danach studierte ich Deutsch und Musik. Musik habe ich damals jedoch nicht beendet. Seit einem Jahr leite ich eine KITA in Dardesheim.

AG: Gibt es auch Privates zu berichten?

HG: Nun, ich bin 34 Jahre alt, verheiratet und habe ein Kind.

AG: Verraten Sie uns Ihre Hobbys?

HG: Ja, ich leite einen Chor und ein Orchester seit 25 Jahren. Außerdem bin ich Mitglied in einem Karnevalsverein und in einem Schützenverein.

AG: Warum wollten Sie eigentlich Erzieher/ Lehrer werden?

HG: Ich möchte Kinder und Jugendliche in allen Lebensabschnitten begleiten und helfen, wo es notwendig ist.

AG: Eine letzte Frage: Wie kam es zum Quereinstieg am FGO?

HG: Ich habe eine besondere Bindung zu dieser Schule und zum damaligen Chor, deswegen wollte ich genau hierher zurück.

AG: Danke, dass Sie sich Zeit für uns genommen haben.

 

Frau Richter (FR)

 

AG: Guten Morgen, Frau Richter, wir möchten Ihnen gern ein paar Fragen  stellen, zunächst zu Ihrem bisherigen Leben. Was können Sie uns erzählen?

FR:  Seit einem halben Jahr bin ich Lehrerin und unterrichte Mathematik und Sport.

AG: Möchten Sie etwas zu Ihrem persönlichen Leben sagen?

FR:  Also, ich bin noch nicht verheiratet, habe keine Kinder und meine Eltern wohnen ganz weit weg von hier.

AG: Wie sieht es mit Hobbys aus?

FR:  Ich schwimme sehr gern, spiele Volleyball und Lesen macht mir auch Spaß. Außerdem leiste ich Vereinsarbeit im Geräteturnen.

AG:  Warum sind Sie Lehrerin am FGO geworden?

FR:  Ich finde den Harz sehr schön und auch das FGO. Die Arbeit an der Schule genieße ich und freue mich jeden Tag neu aufs Unterrichten.

 

AG: Vielen Dank für das Interview.

 

 

Remigius (Kl.7c), Nils (Kl.7b)

AG INFO